Antiheld


Direkt zum Seiteninhalt

Weil die Zeit...

Lyrics

Weil die Zeit nicht alle Wunden heilt
© Antiheld (Ffm)


Weil die Zeit nicht alle Wunden heilt
wie man dir erzählt
und der Schmerz, der auf der Seele bleibt
ein Leben lang quält
darum ist dieses Lied für dich
du bist mein Bruder ich liebe dich
und egal, wo du auch bist
du sollst wissen - du wirst vermisst

Wie viele Jahre pfiffen wir Frauen hinterher
davon geträumt - wie es wohl wäre
einmal die ganze Welt zu sehen
und ausnahmslos ans Limit gehen
immer nur an uns gedacht
viel gesoffen, viel gelacht

Damals hätten wir nie gedacht,
dass das Schicksal sowas macht
das unsere Zeit verrinnt
und uns ein Abschied trennt
ich weiß, du siehst mich von deinem Ort
denn ich lebe nur noch dein Leben fort
freu mich, wenn wir uns wiedersehen
ich muss den Weg erst zu Ende gehen

Viel zu lang ein halbes Leben gelebt
doch für zurück ist es zu spät
darum bleib ich wo ich bin
und trag dich bei mir, in mir drin

Du fehlst hier, das ist klar
weil nichts mehr ist, wie es mal war
ich seh dich, wenn ich durch die Straßen gehe
in unsere Kneipe stehe

ohh

ohh

Du fehlst hier, das ist klar
weil nichts mehr ist, wie es mal war
ich seh dich, wenn ich durch die Straßen gehe
in unsere Kneipe stehe

News | Band | Live on Stage | Music / Videos | Lyrics | Pictures | Guestbook | Special Thanks | Contact | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü